Menu
  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

Beitragsseiten

Vom Vierzigsten bis zum Fünfzigsten

2003

Der Judo-Club Schwenningen feiert sein 40-jähriges Bestehen im Saal des Hotels Neckarquelle und für die Kinder gibt es ein Grillfest.

Nicole Gölz gewinnt die offene Baden-Württembergische Meisterschaft der U15. Carina Baum, Claudia Hahn, Nicole Gölz, Sandra Dreher, Mathias Stern, Markus Hügel und Sebastian Struzyina qualifizieren sich für die Badischen Landesmeisterschaften. Nicole Gölz erkämpft sich dort mit einem 3. Platz die Fahrkarte zur Süddeutschen.

2004

Nicole Gölz, Paolo Di Gioia, Julien Wulf und Peter Lenhardt erkämpfen sich die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften U15. Sebastian Struzyina, Jessica Faißt, Markus Hügel und Claudia Hahn qualifizieren sich für die Landesmeisterschaften. Die Mädchenmannschaft U11 wird Badischer Mannschaftsmeister.

Der Verein richtet die Badische Kata-Meisterschaft aus. Bei den Erwachsenen erreichen Stephanie Jakober und Ralf Uhl den 3. Platz. Carina Baum und Peter Lenhardt werden in der Jugendwertung Badische Meister und qualifizieren sich zur Deutschen Meisterschaft in Nussloch, wo sie den 3. Platz erreichen.

Stephanie Jakober und Ralf Uhl bestehen in Bad Krozingen die Prüfung zum 1. Dan mit Bestnoten.

2005

Die Mädchenmannschaft der U12 wird auf Anhieb Südbadischer Meister. Bei der Badischen Mannschaftsmeisterschaft belegen sie den 2. Platz. Jessica Faißt startet auf der Süddeutschen Meisterschaft U14 in Tauberbischoffsheim.

Carina Baum und Peter Lenhardt werden in der Jugendwertung Sieger bei der Badischen Kata-Meisterschaft. Bei der Deutschen Meisterschaft kommen sie auf den 8. Platz.

Helmut Lohrer gewinnt zum dritten Mal in Folge die Kendo-Vereinsmeisterschaft und somit den Tanto-Wanderpokal.

2006

DJB-Kata-Beauftragter Klaus Hanelt hält einen Lehrgang in Schwenningen. Im Herbst findet mit Adolf (Charlie) Gärtner ein Breitensportlehrgang Ü40 in Schwenningen statt, welcher alle begeistert.

Carina Baum und Peter Lenhardt werden Erster bei der Badischen Katameisterschaft in Reillingen, diesmal in der Erwachsenen-wertung. Bei der Deutschen erreichen sie den 11. Platz.

Der Verein nimmt in den folgenden Jahren regelmäßig am Kinderferienprogramm der Stadt teil.

Im Frühjahr stirbt im Alter von 70 Jahren das Gründungsmitglied und der langjährige Schriftführer (1963-1977) Rolf Jauch.

2007

Dieter Eder und Ewald Ernst treten von ihren Ämtern als Jugendtrainer Judo und Abteilungsleiter Kendo zurück. Beide hatten 44 Jahre ununterbrochen aktiv an der Gestaltung und dem Erfolg des Vereins mitgearbeitet. Oberbürgermeister Dr.Kubon verleiht Ewald Ernst und Dieter Eder für ihre Verdienste im Ehrenamt die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Im Frühjahr stirbt im Alter von 73 Jahren der erste Dan-Träger in den Reihen der Schwenninger, Waldemar Kunkel. Die beliebte und sehr engagierte Schriftführerin Alexandra Schilling, gerade erst Mutter geworden, stirbt völlig unerwartet im Alter von nur 38 Jahren. Die Vereinsmitglieder sind fassungslos und bestürzt.

Wieder richtet der Verein die Badische Katameisterschaft aus: Carina Baum und Peter Lenhardt werden Sieger in der Nage-No-Kata. Stephanie Jakober und Monika Kohnle (geb. Pfaff) gewinnen die Ju-No-Kata. Bei der Deutschen Katameisterschaft in Flein bei Heilbronn erreichen Carina Baum und Peter Lenhardt den 9. Platz.

Vanessa Feig wird Bezirksmeisterin und Landesmeisterin und Jennifer Zimnik erreicht jeweils den 3. Platz. Beide qualifizieren sich für die Süddeutsche der U14. Vanessa Fleig erreicht dort den 3. Platz.

2008

Helmut Lohrer tritt von seinem Amt als Technischer Leiter zurück. Er ist einer unserer erfolgreichsten Judoka in der Vereinsgeschichte und hat 45 Jahre ununterbrochen aktiv an der Gestaltung und dem Erfolg des Vereins mitgearbeitet. Oberbürgermeister Dr. Kubon verleiht Helmut Lohrer für seine Verdienste im Ehrenamt die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg.

Jessica Faißt und Vanessa Fleig werden unangefochten Landesmeister bei der U17. Vanessa Fleig und Jessica Faißt werden in den Landeskader berufen. Philip Jäschke wird Landesmeister der U14

Zum Jahresende stellen sich Carina Baum, Peter Lenhardt erfolgreich der Prüfung zum 1. Dan. Stephanie Jakober, Jan Schilling und Otto Straub legen die Prüfung zum 2. Dan ab.

2009

Jessica Faißt und Vanessa Fleig verteidigen ihren Titel auf der Landesmeisterschaft der U17.

Vanessa Fleig siegt bei der offenen Baden-Württembergischen Meisterschaft U17 unangefochten. Auch ihre Schwester Michaela Fleig ist erfolgreich und holt sich den Landesmeistertitel in der Altersklasse U15.

2010

Joachim Firnkorn erhält für seine langjährige Tätigkeit im Verein die silberne Ehrennadel des Badischen Judo-Verbandes.

Im Januar werden Jessica Faißt und Vanessa Fleig Landesmeister der Juniorinnen (U20). Im Jahrgang der Doppelstarter wird Vanessa zugleich Vizemeisterin in der U17. Leonhard Nenno wird in der U17 Landesmeister.

2011

Vanessa Fleig kämpft sich in der U20 bis zu den Deutschen Meisterschaften durch und erreicht dort einen 9. Platz. Udo Schneider (2. Dan, Landes-kampfrichter des Badischen Judo-verbands) startet für Schwenningen auf der Deutschen  Meisterschaft der Senioren und wird Deutscher Vize-meister in der Altersklasse AK60.

Anstelle eines eigenen "Tages der offen Tür" nimmt der Judo-Club erstmals am Familientag der Schwenninger Krankenkasse teil.

2012

Vanessa Fleig und Isabelle Skudinski werden Landesmeister und erreichen bei der Süddeutschen Meisterschaft der U20 jeweils den 5. Platz. Anna-Lena Skudinski wird Landesmeisterin in der U17.

Die Schüler der Kindertagesstätte Hammerstatt erhalten eine Judo-Einführung. Der Judo-Club nimmt wieder am Familientag der Schwenninger Krankenkasse teil und stellt dort Judo und Kendo vor.

Die ehemalige Kassenwartin und langjähriges Mitglied Monika Kohnle verstirbt im Alter von 48 Jahren.

Vanessa Fleig besteht erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok