Menu
  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

Judo-Club Schwenningen e.V.
Rainer Lickert zeigt den Schülern und Schulanfängern Judo.

 

Die Schüler und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Hammerstatt wollten wissen, was Judo ist. Die meisten von ihnen wussten zwar, dass in der Turnhalle der Neckarschule der Judo-Club Schwenningen trainiert. Was die barfüßigen Kämpfer aber so machen, war größtenteils fremd.

Der 1. Vorsitzende des Judo-Club Schwenningen Rainer Lickert lud daher den Schülerhort zu einem Schnuppertraining ein. Unterstützt wurde er von Carmen Jaschke, einer Schülerin des Horts, welche bereits seit über anderthalb Jahren regelmäßig im Verein trainiert.

Zwei philosophische Grundprinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde. Zum einen "das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen" und zum anderen "der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist oder Siegen durch Nachgeben".

Das erste (moralische) Prinzip hebt Judo über eine bloße Zweikampfsportart hinaus und lässt es zum Erziehungssystem werden: Die Kinder lernten sich vor und nach jeder Übung vor dem Partner zu verbeugen. Jeder übt mit jedem. Daher ist es auch erforderlich, dass der Größere auf den Kleineren aufpasst oder der Fortgeschrittene dem Anfänger bei den Judotechniken hilft.

Das zweite (technische) Prinzip beschreibt, wie man sich im Judo und Wettkampf zu verhalten hat. Demonstriert wurde dies mit mehreren Spielchen, welche auf dem ersten Blicke wenig mit Judo zu tun haben schienen. Aus einem "Purzelbaum" wurde eine Fallschule, aus "Sich-auf-den-Partner-Drauflegen" wurde ein Haltegriff und aus "Tanzen-mit-Bein-stellen" wurde ein Wurf. Und schon wurde daraus kleines Wettkämpfen, alle schwitzen und hatten Spaß.

Anfängerkurse finden wieder nach dem Sommerferien statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok