Menu
  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

Judo-Club Schwenningen e.V.
v.l.n.r.: Harald Burkart (1.Vorsitzender), Monika Barth-Meyer, Rainer Lickert, Dr.Ulrike Riedlinger-Riebl, Dr.Hans-Michael Riebl, Roland Eichhorn, Sven Preusche und Joachim Firnkorn (2.Vorsitzender)

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wird auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und langjährige Mitglieder geehrt. In der heutigen Zeit, wo Vereinsmitgliedschaft oft als "billiges Kursprogramm", welches man nach einer Saison gleich wieder kündigt, verstanden wird, sind langjährige Vereinstreue etwas Besonderes. Umso mehr, wenn aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen gar nicht am gemeinsamen Sport teilgenommen werden kann und man dennoch brav seinen Beitrag zahlt, um die Entwicklung und Arbeit seines Vereins verfolgen und unterstützen zu können.

Die beiden Vorsitzenden Harald Burkart und Joachim Firnkorn hatten daher sichtlich Gefallen daran, ihre Vereinskollegen mit einer Ehrennadel oder Ehrenbrief zu ehren: für zehnjährige Treue Dr.Ulrike Riedlinger-Riebl (aktiv Kendo) und Dr. Hans-Michael Riebl, für 25 Jahre Nicole Tischler, Roland Eichhorn und Sven Preusche. Und Monika Barth-Meyer für sage und schreibe 40 Jahre, früher als Kämpferin und Jugendtrainerin, dann Kassenwartin und jetzt Schriftführerin im Vorstand und fast jeden Freitag aktiv auf der Judomatte.

Stellvertretend für die anderen offiziellen wie inoffiziellen Ehrenamtlichen und Helfer des Vereins wurde dem Judojugend- und Kendotrainer Rainer Lickert gedankt. Er führt nicht nur die Abteilung Kendo, sondern ist auch maßgeblich für die tolle Vereinshomepage verantwortlich, organisiert die Auftritte beim Schwenninger Familientag und die Judo-AG der Neckarschule und vieles mehr. Allein die Mitarbeit an der aktuellen Satzungsänderung verlangte ihm und dem achtköpfigen Vorstandsteam seit über zwei Jahren sehr viele Stunden ab und ist noch nicht abgeschlossen. Die zusätzliche Ausschusssitzungen, Recherchen und Zusammenschreiben, Anfragen an Finanzamt und Vereinsregistergericht sieht das normale Mitglied meist nicht. Die betroffenen Familien kriegen es aber mit, wenn Papa oder Mama die Zeit für den Verein aufwendet. Deshalb dankte Harald Burkart auch den Familien für ihr Verständnis und Mithilfe. SEPA, Daten- und Jugendschutz und behördlichen Auflagen machen Vereinsarbeit immer komplexer und aufwändiger. Der Judoclub war übrigens mit unter den ersten Vereinen, die zum Zwecke des Kinderschutzes eine Sicherstellungsvereinbarung mit dem Jugendamt abgeschlossen haben. Alle Trainer haben ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt.

Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Die Musikers Holidays und der 1.Vorsitzender Harald Burkart führten durch den Abend.

Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.

Judo-Club Schwenningen e.V. Südwest Presse, 01.12.2016: Kinderschutz ganz wichtig

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.