Menu
  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

Judo-Club Schwenningen e.V.
Schwenninger U12-Kreismeisterschaftsteam


Mit sieben Teilnehmern trat der Judo-Club Schwenningen bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der U12 und U15 in Villingen an und errang gleich fünf Kreismeistertitel.

Antonio Di Gioia (U12 bis37kg) hatte die größte Gruppe mit Doppel Pool System und musste fünfmal im Kampf antreten. Mit vier deutlichen Siege und einem Unentschieden holte er sich den 1.Platz. Ebenfalls Kreismeister wurde Adrian Loran (U12 bis 46kg). Zwar kampflos, weil Gegner in seiner Gewichtsklasse fehlten, aber in zusätzlichen Freundschaftskämpfen konnte er sein Können doch unter Beweis stellen. Für sein erstes Turnier hat sich Jakob Stöckert (U12 bis 31kg) super angestellt und gleich den ersten Kampf mit einen guten Hüftwurf gewonnen. Den zweiten verlor er und im Dritten ein Unentschieden, so dass es zur Bronzenen Medaille reichte. Bei den Mädchen Kyara Rauße (U12 bis 28kg) machte es schnell und schmerzlos: rein in den Kampf, Greifen, Werfen, Gewinnen und 1.PLatz. Die in dieser Altersklasse schon routinierte Lisa-Sofie Nerger (U12 bis 30kg) machte es ihr nach, nur noch schneller, kam nicht einmal ins Schwitzen und sicherte den vierten Titel für den Judo-Club Schwenningen.
 
Judo-Club Schwenningen e.V.
Lucrezia und Lissi
In der nächsthöheren Altersklasse wurde Lissi Blum (U15 bis 36kg) souverän Kreismeisterin. Sie setzte einen für sie neuen und erst in dieser Alterklasse zugelassenen Selbstfallwurf (Tani-Otoshi), auch Operwurf genannt, so perfekt ein, was den Trainer begeisterte. Lucrezia Wenzler (U15 bis 57kg) unterlag nur ihr aus vergangenen Kämpfen schon bekannten Gegnerin aus Villingen und wurde Vizemeisterin. Der Jugendleiter Philip Jäschke vom Judo-Club Schwenningen war höchst zufrieden und freut sich schon auf die anstehenden Bezirksmeisterschaften, wozu sich sechs der Schwenninger Nachwuchskämpfer qualifiziert haben.

Judo-Club Schwenningen e.V. Südwest Presse, 28.01.2020: Fünf Titel-für Schjwenninger

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.