• Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

Kurz vor den Sommerferien waren wieder alle Kinder und Vereinsmitglieder zum Grillfest eingeladen. Das Wetter spielte hervorragend mit und die Mitglieder machten gute Stimmung. Das Grillfest ist ein gemütliches Treffen sowohl der Generationen als auch der drei Abteilungen. So kamen neben den aktiven Judokindern und deren Eltern auch Teilnehmer der Gymnastik- und Kendogruppe, sowie einige Gründungsmitglieder, welche mit ihren durchschnittlich 80 Jahren nicht mehr aktiv auf der Matte stehen.

Judo-Club Schwenningen e.V.
Vorsitzender Harald Burkart (links) ehrt langjährige Funktionsträger und Trainer: Joachim Firnkorn (mitte) und Rainer Lickert (rechts)

Der 1.Vorsitzende Harald Burkart nutzte diese Gelegenheit, um zwei Funktionsträger und Stützen des Judo-Club Schwenningen für ihr langjähriges Engagement zu ehren.

Joachim Firnkorn wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Er trat 1983 dem Verein bei und kämpfte regelmäßig für den Verein. 1988 erlangte er den Schwarzen Gürtel (1.Dan) und war ab 1989 Jugendtrainer. Über 25 Jahre - von 1993 bis 2018 und somit der ‚Dienstälteste Vorsitzende‘ - vertrat er als 2.Vorsitzender den Verein, wobei er sich neben administrativen Aufgaben insbesondere für das Vereinsleben engagierte. So organisierte er viele Weihnachtsfeiern, Mai- und Weihnachtswanderungen und besuchte die "alten" Jubilare bei ihren runden Geburtstagen und vieles mehr.

Rainer Lickert (3.Dan) erhielt die Bronzene Ehrennadel des Badischen Judoverbands (BJV) für seine Verdienste um den Budo-Sport. Er ist seit 1979 Mitglied der Judoabteilung im Turn- und Sportverein Teningen. Seine Judotrainertätigkeit begann er bereits als Sechszehnjähriger mit Braungurt. Während seines Studiums war er von 1990 bis 1996 Übungsleiter und Obmann für die Disziplin im Hochschulsport der Universität Karlsruhe. Von 1994 bis 2005 war er Kampfrichter des Badischen-Judoverbands. Nach seinem Umzug nach Schwenningen trat er 1999 dem Judo-Club Schwenningen bei und übernahm das Amt des Kampfrichterreferenten im Kreis Schwarzwald-Bodensee. Seit 2000 betreibt er mit Kendo seine zweite Budo-Disziplin im Judo-Club Schwenningen. Mitglied im Gesamtvorstand des Judo-Club Schwenninger wurde er 2008 als Technischer Leiter, 2011 als Abteilungsleiter Kendo 2011. Seit 2012 betreut er die Vereinshomepage und verfasste 2013 maßgeblich die Vereinschronik zum fünfzigjährigen Vereinsjubiläum. Herausragendes Engagement bewies er bei der Neufassung der Vereinsatzung. Im Jahr 2018 übernahm er das Amt des 2.Vorsitzenden und ist weiterhin als Trainer im Judokindertraining sowie im Kendotraining tätig.

Judo-Club Schwenningen e.V. Südwest Presse, 20.07.2018: Ehrungen und ein tolles Grillfest bei Judokas

Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Spiel und Spaß für Jung und Alt
Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Philip Jäschke sorgte wieder für Programm des Vereinsnachwuchses
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok