Menu
  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Kendo im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

    Gymnastik im Judo-Club Schwenningen e.V.

  • Judo-Club Schwenningen e.V.

    Judo-Club Schwenningen e.V.

Judo-Club Schwenningen e.V.
v.l.n.r.: Thomas Adis, Harald Burart, Joachim Firnkorn und Otto Straub

Am vergangenen Samstag lud die Vereinsführung des Judo-Club Schwenningen die Mitglieder und deren Angehörige zur traditionellen Jahresabschlussfeier. Das Sportjahr ist bis auf die noch anstehenden Gürtelprüfungen der Judoka und Kendojin gelaufen. Da bot es sich an, das Jahr in geselliger Runde noch einmal Revue passieren zu lassen und gemeinsam außerhalb der Sporthalle das Vereinsleben hochleben zu lassen.

Der 1.Vorsitzende Harald Burkart begrüßte deshalb die Anwesenden mit einem kurzen Rückblick. Von vielen nur am Rande bemerkt, hatte die Vereinsführung eine komplett neue Satzung erarbeitet, die auch in der Jahreshauptversammlung Anfang März verabschiedet wurde – für die Beteiligten ein Kraftakt, der sich über fast zwei Jahre hinzog. Sportlich und nicht sportlich hatte der Verein auch im abgelaufenen Jahr vieles zu bieten. Die Judoka waren an zahlreichen Wettkämpfen beteiligt und auch erfolgreiche Platzierungen erhalten. Besonders zu erwähnen war hier das Abschneiden der Männermannschaft bestehend aus Judoka von Schwenningen und Donaueschingen, die als Kampfgemeinschaft in der Bezirksliga angetreten war und mit dem ersten Platz den Aufstieg in die Badenliga schafften!

Auch die Kendojin waren im Jahr 2017 sehr aktiv, stieg doch die Trainingsbeteiligung auf durchschnittlich 14 Teilnehmer an, welches in so einer „Randsportart“ bemerkenswert ist. Die Gymnastikgruppe war das ganze Jahr mit einem Trainingsangebot, vornehmlich für die Älteren und nicht Kampfsportler parat, welches sehr rege angenommen wurde. Die Aktivitäten die nicht an eine Sportart gebunden waren, wie Frühjahrs-Olympiade oder das Grillfest im Sommer waren ein Erfolg.

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden auch in diesem Jahr die langjährigen Mitglieder geehrt. Burkart wies hier auf die Bedeutung hin, wenn jemand lange Jahre einem Verein die Treue hält, besonders, wenn bei vielen die durchschnittliche Verweildauer bei knapp eineinhalb Jahre ist. Deshalb freute sich der Vereinsvorsitzende für 25 Jahre im Judo-Club Otto Straub mit der goldenen Ehrennadel ehren zu können. Straub, der ursprünglich zum JSV-Villingen gehörte und nach Studium und Umzug zu den Schwenninger Judoka stieß war, über Jahre hinweg eine feste Größe im Verein und half hier, wann immer eine Tätigkeit Hilfe benötigte. Der zweite zu Ehrende war für Burkart ebenfalls etwas Besonderes: Mit Thomas Adis konnte er einem Judoka für vierzig Jahre Mitgliedschaft den Ehrenbrief des JC-Schwenningen überreichen, der mit ihm selbst begonnen hatte und der deshalb auch viele gemeinsame Jahre mit Burkart Wettkämpfe für den Verein bestritten hatte.

Kurz nach dieser Ehrung übernahm der 2.Vorsitzender Joachim Firnkorn das Mikrofon und überreichte Harald Burkart für seine ebenfalls vierzigjährigen Mitgliedschaft, den Ehrenbrief so wie eine Fotocollage über Burkart, wie er im Training aktiv war und ist.

Abschließend wurde abermals Otto Straub nach vorne gerufen. Straub hatte sich entschieden, mit Erreichen des Rentenalters nochmals einen Neuanfang zu machen und sein Wohnsitz nach Norddeutschland zu verlegen. Burkart bedankte sich bei Straub in einer emotionalen Ansprache für die vielen tollen Jahre als Sportkamerad und guten Freund und überreichte einige Geschenke vom Verein und den Judoka. Anschließend wurde von allen Anwesenden bei heißen Rhythmen bis spät in die Nacht gefeiert.

Judo-Club Schwenningen e.V.
Trainer und Vorstandshaft bei Sektempfang noch auf Gäste wartend.
Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V. Judo-Club Schwenningen e.V.
Gutes Essen und gute Stimmung gab es im Gasthaus zum Felsen.
Judo-Club Schwenningen e.V.
Und mit Musik von den Holidays wurde das Tanzbein geschwungen.

Judo-Club Schwenningen e.V. Südwest Presse, 28.11.2017: Vereinstreue bleibt auch nach Umzug bestehen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.